Schröpfen

Schröpfen 2019-09-23T10:26:03+02:00

Moderne Schröpftechnik

Eine Entgiftungs- und Regulationstherapie
Schröpfen ein seit Jahrtausenden erfolgreich angewandtes Naturheilverfahren.

Das Schröpfen greift unmittelbar in die Selbstregulation des Körpers ein und unterstützt diesen beim Kampf gegen Krankheiten.

Die pulsierende Schröpftherapie aktiviert – ohne Nebenwirkungen – die Selbstheilungskräfte des Körpers.

Die Kombination (Schröpfen und Massage)

Hat eine besondere Tiefenwirkung, so wird das Gewebe durch das klassische Schröpfen lokal besser mit Nährstoffen versorgt und durch den Impuls gleichzeitig bewegt. Dies hat zur Folge, dass während des Schröpfens zusätzlich, durch die Massagewirkung des Impulses, ein Transport von Körperflüssigkeiten stattfindet.

Die pulsierende Schröpftherapie wirkt

  • Direkt auf das Zellzwischengewebe
    Die Zelle wird entlastet, die Versorgung aktiviert
    Die Aktivität innerer Organe wird dadurch gesteigert, Zellaufbau gefördert