Fastenleiter

Ausbildung zum Fastenleiter/in

Fasten ist ein Frühjahrsputz für Körper, Geist und Seele. Es bedeutet immer eine Zäsur, ein Rückzug aus dem Alltagstrubel und der Reizüberflutung, der wir ständig ausgesetzt sind. Deshalb trägt das Verfahren nicht nur zur Entschlackung und Entgiftung des Körpers bei, sondern schafft neuen Raum durch die Lösung von seelischem und geistigem Ballast. Während das Bindegewebe entstaut und entschlackt, der Darm regeneriert und das Immunsystem gestärkt werden, befreit sich der Fastende gleichzeitig von seelischen Blockaden und überholten Denkstrukturen.

Die Tätigkeitsfelder für Fastenleiter/innen

Sie leiten Fastengruppen oder führen Fasten-Seminare durch. Sie halten Vorträge und kooperieren mit Volkshochschulen, kirchlichen Einrichtungen, Ärzten, Kurverwaltungen, Kliniken und Sanatorien sowie Wellness-Hotels und Fitness-Studios.

Das Ziel der Ausbildung zum Fastenleiter/in

Immer mehr Menschen entscheiden sich für das Fasten in einer professionell geleiteten Gruppe mit einem anspruchsvollen Rahmenprogramm. Fastenleiter begleiten das Fasten, setzen Akzente für einen gesunden Lebensstil. Sie unterstützen Menschen in ihrem persönlichen und spirituellen Entwicklungsprozess. Sie schaffen eine Atmosphäre, die Fasten zu einem Erlebnis für Körper, Geist und Seele werden lässt.

Inhalte der Ausbildung

  • Physiologie des Fastens
  • Verschiedene Fastenformen
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Natürliche Unterstützungen beim Fasten
  • Umgang mit Fastenkrisen
  • Fastenbrechen und Kostaufbau
  • Möglichkeiten zur Ernährungsumstellung nach dem Fasten
  • Seelisch-geistiges Erleben
  • Unterstützung von Loslass- und Klärungsprozessen
  • Abschied als einen Ausgangspunkt für einen Neuanfang
  • Innere Reisen
  • Meditation
  • Fastenerfahrung der Teilnehmer extern von 1 Woche
  • Erfahrungsaustausch
  • Planung, Organisation und Aufbau einer Fastengruppe
  • Methodik der Gruppenleitung
  • Motivation

Die Fakten:

Termin: 2 x 3 Tage:
1. Teil: Freitag 17.04.2020 bis Sonntag 19.04.2020
2. Teil: Freitag 01.05.2020 bis Sonntag 03.05.2020

  • Ort: Waldstraße 59, 64569 Nauheim
  • Kosten: 750 € pro Teilnehmer/in
  • Teilnehmerzahl 4
  • Incl. Seminarunterlagen, Verkostung
  • Zertifikat

Anmeldung per Mail. Nach Anmeldung geht die Bestätigung an Sie heraus. Damit sind Sie verbindlich als Teilnehmer gebucht.

Den Betrag zahlen Sie bitte am Seminartag.

Jetzt zum Workshop anmelden

Ich akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

2019-10-17T20:42:51+01:00